FOODFEVER . rumkugeln und spekulatiuskugeln + frohe weihnachten

24 Dezember 2013


Es ist so weit!!!
Es ist Heiligabend.
Ich wüsche euch unglaublich schöne Weihnachtsfeiertage.
Lasst euch reich beschenken
und verschwendet diese schöne Zeit nicht mit Familienstreitigkeiten
oder schlechter Laune.

Ich werde heute viel essen, vor allen Dingen natürlich die traditionelle 
Weihnachtsgans und die Torte, die ich euch gestern gezeigt habe.

Nachdem beide Familien besucht wurden, machen wir es uns dann abends zu Zweit unterm Baum gemütlich und packen Geschenke aus.

Und was bei mir bei keinem Weihnachtsfest fehlen darf:
Es wird UNBEDINGT!!! "Tatsächlich Liebe" geguckt.
Mein absoluter Lieblings-Weihnachtsfilm!

Hoffe ihr habt auch so viel Spaß heute
und genießt den Abend.


Ich muss natürlich erst mal zur Ruhe kommen.
Habe die letzten Tage versucht Wochen an Weihnachtsvorbereitungen 
nachzuholen.

Für den Liebsten wurden Rumkugeln produziert.
Das Rezept habe ich aus einer etwas sehr alten Zeitschrift.
Aber hier schmeckt wirklich nur das ganz klassische Rezept,
wie bei Oma ;)

Außerdem wurde kräftig weitergerollt.
Es kamen noch Spekulatius-Kugeln dazu.
Rezeptquelle war hier ganz unkonventionell
ein kostenloses Heftchen von Lindt
mit Rezepten vom Herrn Lafer.


Außerdem habe ich auch noch weihnachtlich dekoriert
und kleine Steck-Weihnachtsbäume gebastelt, die in der ganzen Wohnung rumstehen.

Auch wurden noch schnell Servietten mit
Stoffmalfarbe verschönert 
und mit schwarzen Weihnachtsbäumen bedruckt.

Puhh, alles auf den letzten Metern,
aber was solls.

Jetzt bin ich perfekt vorbereitet
und ich gebe zu:
Ich hab die ganzen Vorbereitungen richtig genossen ;)

Also feiert schön,
denkt heut mal nicht an die Linie,
sondern lasst es euch richtig gut gehen.

Merry Christmas.


+++