FOODFEVER . bunte weihnachtsplätzchen

22 Dezember 2013


Für alle von euch da draußen,
die, wie ich, erst jetzt so richtig in Weihnachtsstimmung kommen,
weil es im Büro vor Weihnachten immer viel zu viel zu tun gibt...

Also ab an den Backofen,
Weihnachtsmusik anschalten 
und losbacken!!!


Zutaten für den Teig:


250g Butter
250g Zucker
1 Pk. Vanillezucker
1 Ei
450g Mehl
1 Pr. Salz

Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker zu einer schaumigen Masse schlagen.
Ei unterrühren.
Dann nur noch das Mehl und das Salz dazu geben
und alles zu einem glatten Teig vermengen.

Teig ausrollen und nach Belieben Plätzchen ausstechen.
Bei 180°C 15 Min. backen.


Zutaten für das Royal Icing:


1 Eiweiß
250g Puderzucker
ein kleiner Spritzer Zitronensaft (Essig würde auch funktionieren)
Lebensmittelfarbe

Das Eiweiß mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft vermischen.
Wer mehr Glasur braucht einfach im selben Verhältnis bleiben.
Wird auf jeden Fall ein sehr fester, weißer Guss.

Dann die Glasur auf zwei Schüsselchen aufteilen und den einen Teil
mit einigen Tropfen Wasser (!) vermengen, so dass
der Zuckerguss flüssiger wird.
Dann die Lebensmittelfarbe unterrühren.

Ich benutze gerne die Lebensmittelfarbe von Wilton.

Nun den äußeren Rand der Plätzchen mit dem dickflüssigen, 
weißen Zuckerguss umranden, kurz antrocknen lassen
und dann mit dem flüssigen Guss diese Kontur ausfüllen.

Das ganze darf nun trocknen.
In der Zwischenzeit kann ja das wenig weihnachtliche Schlachtfeld
in der Küche aufgeräumt werden ;).

Zum Schluss nur noch mit dem weißen Zuckerguss dekorieren.
Fertig!!


Gut machen sich diese bunten Kekse auch als kleine Geschenke
zu Weihnachten mit liebevollen Botschaften.

So. Nun muss ich mich auch schon wieder auf den Weg in
die Küche machen und die ganzen Weihnachtsvorbereitungen nachholen.

Sorry wegen der Beleuchtung der Bilder.
Mit dem guten Scheinwerfer kann ich irgendwie nicht so richtig hantieren.
Wer Tipps oder ein gutes Tutorial hat, immer her damit.
Wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk für mich ;)

Ich wünsch euch einen wundervollen und geruhsamen 
vierten Advent.


+++