FOODFEVER . halloween kürbis torte

24 Oktober 2013


Bald ist Halloween!!!
Und das ist für mich endlich wieder mal ein Grund zu backen.
Nicht, dass ich nicht so ziemlich jedes Wochenende backe ... ;)

Und wenn die Herrschaften von Rama Cremefine fragen,
dann komme ich dem gerne nach.
Aufgabenstellung: Ein Rezept mit einem Produkt von Rama Cremefine
und Kürbis.


Zutaten für den Biskuit der Halloween Kürbis Torte:


200g Mehl
1/2 TL Backpulver
8 Eier
220g Zucker
100g geschmolzene Butter
30g Kakao

Ofen auf 180°C vorheizen.

Der Teig reicht für beide Teigsorten, hell und dunkel.
Der Kakao ist natürlich für den dunklen Teig,
also beiseite legen.

Die Hälfte der Zutaten:
Eier und Zucker 8 Min. schaumig schlagen.

Mehl mit dem Backpulver durchsieben
und der Eimasse unterheben.

Flüssige Butter unter die Teigmasse ziehen.
 Teigmasse 20-25 Min. backen.

Für den dunklen Teig, die andere Hälfte der
Zutaten zubereiten.

Hierfür dem Mehl auch die 30g Kakao zugeben.

Fertig!!!


Zutaten für die Creme für die Halloween Kürbis Torte:


2 Flaschen Rama Cremefine zum Schlagen
2 Pk. Rama Cremefine Creme Fraiche
1 Tasse Kürbis Püree
4 Pk. Vanille Zucker
4 TL Zimt
einige Tropfen orange Lebensmittelfarbe nach Bedarf

Die Cremefine zum Schlagen mit dem Vanillezucker aufschlagen.

Die Creme Fraiche mit dem Kürbispüree und nach Bedarf der Lebensmittelfarbe
 in einer zweiten Schüssel auch aufschlagen.

Die Creme-Fraiche Masse unter die Sahne heben.
Fertig!


Nun muss das Ganze nur noch aufgeschichtet werden.

Es gilt abwechselnd den hellen und den dunklen Biskuit,
getrennt durch die Sahne-Masse, 
aufzutürmen.

Dann die Seiten und den Deckel ebenfalls mit der Masse bestreichen.

Zum Schluss die restliche Masse in einen 
Spritzbeutel füllen und
die Torte nach Lust und Laune verzieren.


Die Torte ist super bei den Kolleginnen angekommen.
Sie schmeckt wunderbar zart nach Zimt und Kürbis.

Ich hoffe ihr genießt das herbstliche Wetter, wie auch das herannahende
Halloween-Fest.



+++