FOODFEVER . erdbeermarmelade mit rum

14 September 2013


Wenn ich aus dem Fenster sehe,
sehe ich nur Grau.
Der Sommer hat sich verabschiedet.
Kein Schwimmen in Seen mehr, kein Eis bei über 30°,
keine süßen, leckeren Erdbeeren auf dem Balkon.

Aber bei Letzterem kann man abhelfen.
Schnappt euch die letzten ansehnlichen Erdbeeren im Supermarkt
und ab damit ins Glas.

Zutaten für Erdbeermarmelade mit Rum:


250g Erdbeeren
125g Gelierzucker (2:1)
1 Vanilleschote
ein gehöriger Schuss Rum

Die Erdbeeren waschen, klein schneiden und zusammen mit dem Zucker aufkochen.
Je nach Gelierzucker kann es natürlich auch zu einem 1:3 Verhältnis kommen.
Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen und mit dem Rum
der Marmelade hinzufügen.

Die Marmelade ist fertig, wenn die Konsistenz geleartig wird.
Nun die Marmelade pürieren (ich mag keine Stücke)
und in saubere, heiß ausgewaschene Gläser abfüllen.
Fertig!


Besonders lange hat die Marmelade nicht gehalten - 
meine bessere Hälfte hat sie innerhalb kürzester Zeit verputzt.
Ich hätte wirklich mehr als 250g Erdbeeren nehmen sollen.


Der Rum gibt der Marmelade einen leicht herben Geschmack und passt
einfach super gut zur Vanille und den Erdbeeren.
Einfach perfekt für den Wochenend-Frühstückstisch.
Im Winter habt ihr damit ein wunderbares Stück Sommer, den ihr immer
bei Bedarf hervorholen könnt.

Ich wünsch euch ein tolles Wochenende.


+++