FOODFEVER . superschnelles brot

02 August 2013


Ja, hallo erst mal ...  Wochenende steht vor der Tür und vielleicht braucht der ein oder andere noch eine kleine Inspiration in Sachen Frühstück.

Wie wär's mal mit selbst gemachtem Brot? Zu umständlich? Fand ich bisher auch, aber jetzt gibt's mal faule Leute Brot ;) Also perfekt für mich.

Zutaten für das superschnelle Brot:

- 2 TL Honig
- 250ml kochendes Wasser
- 250ml kaltes Wasser
- 1 Pk. Trockenhefe
- 200g Weizenmehl
- 200g Dinkelvollkornmehl
- 1 TL Salz
- 150g gemischte Körner ( z.B. fertige Mischung für Salate mit Kürbis-, Sonnenblumen- und Pinienkerne)

  • Backofen auf 80°C vorheizen. Hier darf das Brot gleich erst mal ruck zuck aufgehen.
  • In einer Schüssel den Honig in kochendem Wasser auflösen und kaltes Wasser hinzufügen. Hefe einrühren und alles für 10 Minuten ruhen lassen.
  • Anschließend die Mischung aufschlagen und Mehl, Salz und die Kerne (ca. 2 EL übrig lassen) mit dem Schneebesen einarbeiten, bis ein gleichmäßiger und lockerer Teig entsteht.
  • Eine Kastenform einfetten und mit Backpapier auslegen. Teig in die Kastenform einfüllen und mit den übrig gebliebenen Kernen bestreuen.
  • Das Brot 20 Min. im Ofen aufgehen lassen.
  • Ofentemperatur auf 200°C erhöhen und ca. 45 Min. backen.  Aus der Form nehmen, auskühlen lassen, dann Backpapier entfernen. Fertig!
Sehr lecker und toll fürs Wochenendfrühstück mit dem Liebsten. Macht auf jeden Fall Eindruck ;) Ich wünsch euch allen ein tolles Wochenende mit ganz vielen kreativen Ideen.


+++