FOODFEVER . schokokuchen (ohne mehl) aus dem glas

29 Juni 2013


Hallo Wochenende!!!

Wieder mal Zeit die Füße hoch zu legen und nichts zu tun!? Nein, eigentlich nicht drin für mich. Wenn ich nicht was zu tun habe, werde ich nervös und unausstehlich ;) Naja, ganz so schlimm ist es nicht, aber einfach nur faulenzen ist irgendwie nichts für mich.
Da ist es doch besser sich ein paar nette Sachen für euch auszudenken und immer wieder neue Rezepte auszuprobieren.

Wie wäre es dieses mal denn mit Schokokuchen aus dem Glas, ganz ohne Mehl und verboten schokoladig? Dazu noch ein Klecks Sahne und frische Erdbeeren? Dann hergehört!


Zutaten für 4 Schokokuchen (ohne Mehl) aus dem Glas:

5 Eier
250g Zucker + Zucker zum Ausstreuen der Gläser
200g Zartbitter-Kuvertüre
180g Butter + Butter zum Einfetten der Gläser
200g Erdbeeren
1 EL Puderzucker
2 EL Orangenlikör
100ml Schlagsahne

1. Die Eier werden zuerst zusammen mit dem Zucker 10 Minuten schaumig geschlagen. Dann kann die Kuvertüre über einem Wasserbad geschmolzen werden. Parallel kann auch die Butter geschmolzen werden.

2. Kuvertüre und Butter nach und nach in die Eimischung geben und vermengen. Dann für 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

3. Backofen auf 180°C vorheizen. Die 4 Einmachgläser einfetten und mit Zucker ausstreuen, bevor der Schokoteig darauf verteilt wird. 15-20 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

4. Zum Schluss werden nun die Erdbeeren geputzt und geschnitten und in Orangenlikör und Puderzucker mariniert. Dann nur noch die Kuchen mit den Erdbeeren und der nicht ganz steif geschlagenen Sahne garnieren und fertig!


Ich wünsche euch ein hoffentlich schönes, sommerliches und sonniges Wochenende. Verputzt eine Portion Erdbeeren für mich ;)

P.S.: Heute Abend freue ich mich erst mal auf das Konzert der Toten Hosen in Köln. Da werden Erinnerungen an mein erstes Konzert der Jungs wach, hach ... Toll!!


+++