DIY . platzsets

25 Juni 2013


Ui, ui, ui. Fast hätte ich vergessen euch dieses DIY zu zeigen. Die Damen und Herren von wunschbrautkleid.de hatten mich vor einiger Zeit gebeten ein kleines DIY zum Thema Hochzeiten zu gestalten.

Bei mir ist dieses Thema zwar nicht aktuell, trotzdem freue ich mich über jeden Anlass, zu dem ich mir was Neues ausdenken darf. Und natürlich konnte es nix mit Rüschen und Schischi sein, sondern musste irgendwie geometrisch sein.


Ihr braucht hierfür wieder nur sehr wenige Materialien: Neonfarbene Kordel, große Pflanzenringe (d=35-40cm, z.B. in der Gartenabteilung des Baumarkts eurer Wahl), eine Schere und eine Heißklebepistole.

Erst mal das eine Ende der Kordel an dem Metallring kleben und dann kreuz und quer hin und her schlingen und immer wieder fest kleben. Eigentlich wirklich ganz simpel.

Das Ganze harmoniert wunderbar mit Grautönen und allem was dunkel ist. Was haltet ihr von der Idee?

So, meine Lieben, jetzt hab ich auch noch geschafft dieses Projekt auch noch schnell zu zeigen. Die netten, kleinen Kreise dienen mir derzeit auch als Wanddeko, z.B. um Bilder zwischen die Kordel zu klemmen.


So, und nun mach ich mich wieder auf und genieße meinen letzten freien Tag, bevor es morgen wieder zur Arbeit geht. Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag.


+++