FOODFEVER . schoko-cheesecake muffins

26 Mai 2013


























Zu einem verregneten Sonntag wie diesen gibt es doch nicht schöneres als eine aufmunternde Portion Schokolade.

Ich bin schon seit gefühlten Stunden damit beschäftigt mich von den alten Klamotten zu befreien, die meinen Schrank belagern und zu überlegen, wie ich Sie am besten aus dem Haus schaffe. Wenn ihr da einen guten Tipp für mich habt, her damit ;)

Aber soweit könnt ihr ja ein wenig mit mir schlemmen und euch dieses kleine Rezept durchlesen.

Für diese kleinen, handlichen Käsekuchen müsst ihr zuerst die Sahne zusammen mit der gehackten Schokolade (bei mir kommt da meistens die gute Herrenschokolade in die Backschüssel) in einem Topf erhitzen, bis die Schokolade schmilzt. Nun den Schuss Milch hinzufügen und etwas abkühlen lassen.


In einer Rührschüssel werden dann die Eier zusammen mit dem Zucker verrührt, bis eine cremige Masse entsteht. Dann den Quark und das Puddingpulver unterrühren. Damit haben wir die Quarkmasse schon fertiggestellt.

Nun wird diese Masse zusammen mit dem Kakao in die Schokosahne verrührt. Das war nun ein Meilenstein in diesem Rezept, weil wir jetzt nur noch Muffinförmchen in die Mulden des Muffinblechs verteilen, jeweils einen Oreokeks in die Förmchen legen und die Masse darauf verteilen müssen.

Alles darf nun für 25-30 Minuten bei mollig warmen 150° Umluft in den Backofen. Nach dieser Zeit die Backofentür leicht öffnen und die Muffin für weitere 15 Minuten ruhen lassen. Fertig.

Alternativ zu den Oreo-Keksen habe ich auch ein paar Muffins mit Walnüssen am Kuchenboden ausprobiert. Ach sehr lecker. Schoko und Walnüsse sind einfach immer eine gute Kombination.


Die hübschen Förmchen sind von Wilton und ich habe sie mir im Kölner Kochhaus unter den Nagel gerissen. Dieser Laden ist einfach das Paradies für jeden Koch- und Backbegeisterten. Gut sortiert, viel Auswahl und ein Geschoss nur mit Förmchen, Fondant, Backformen und alles andere, was das Herz eines Cupcake- und Kuchenfreundes begehrt. Ein Traum ;)

So, jetzt habe ich euch wieder eine kleine Backidee auf den Weg gegeben. Da kann ich mich wieder beruhigt an das Kleiderschrank-Sortieren machen. Ich wünsche euch einen tollen Sonntag und eine schöne kurze Arbeitswoche.


+++