DIY . cupcake stand

20 Mai 2013


Hallo Welt!!!!

Ist ein solcher Wochenstart nicht schön? Montags frei, daran könnte ich mich gewöhnen. Ein geschenkter Tag, den man doch sooooo toll nutzen kann. Bei mir wird es ein eher bodenständiger Tag, an dem ich endlich mal angehen kann, was so lange liegen geblieben ist. Unter anderem kann ich mich nicht länger drücken ...  Mein Schrank muss einfach mal ausgemistet werden. Mal sehen, was ich mit den ganzen überflüssigen Klamotten mache.

Aber ich werde natürlich den Tag auch wieder zum kreativen Arbeiten nutzen. Den Anfang macht heute mal ein DIY. 

In letzter Zeit backe ich recht gern. Dabei ist mir nur aufgefallen, dass ich unbedingt ein bisschen bessere Präsentationsmöglichkeiten brauche. Also kommt da ein einfaches DIY für einen Cupcake Stand ganz recht.


Hierfür braucht ihr bloß hohe, gerade Schnapsgläser und kleine gläserne Tee-Untertassen. Diese werden nun mit einem Glas-Sekundenkleber, wie z.B. von Pattex aneinander geklebt (Boden an Boden). In dem Statium finde ich die Kleinen schon sehr hübsch. Wem das aber noch nicht reicht, kann das Ganze noch mit Lack ansprühen.

Aber Achtung! Wer den Cupcake Stand auch wirklich zum Essen und nicht nur für Präsentationszwecke verwenden möchte, sollte vielleicht lieber lebensmittelechten Lack verwenden. 


Aber nun seid ihr schon fertig. Wieder mal ein ganz einfaches DIY, das euch hoffentlich inspiriert oder einfach auch nur unterhält. Ich wünsche euch allen einen ganz wunderbaren Pfingstmontag. Nutzt ihn gut!


+++