FOODFEVER . rührei auf brötchen mit kräuterseitlingen

06 April 2013

















































Guten Morgen ihr Lieben. Begrüßt mit mir das Wochenende. 

Ich finde es gibt kaum etwas, was mehr die Laune für den ganzen Tag heben kann, als ein gutes Frühstück. Und warum muss es dann immer Müsli sein. Das esse ich jeden Morgen während der Woche: Haferflocken, Apfel, Joghurt. Keine Frage, ich liebe es. Es ist lecker und sättigend, das Richtige für einen Arbeitstag. Aber wenn ich einen freien Tag habe und es mir gut gehen lassen will, dann muss schon mehr her.

Also ab mit dem Rührei (aus einem Ei) in die Pfanne und noch dazu einen schönen, großen Kräuterseitling in Würfel schneiden und zusammen mit einer halben Schalotte (in Ringe geschnitten) ab in eine zweite Pfanne. Alles zusammen mit Salz, Pfeffer und etwas gehackter Petersilie auf eine Brötchenhälfte legen. Fertig. Und es macht süchtig. Hoffe ihr habt alle gut gefrühstückt und fiebert dem Tag entgegen.


+++