LIVING . flowers

13 März 2013










































































































Zwischen den ersten zwei und den letzten zwei Bildern liegt ein Jahr. Und alles schreit nach Frühling. Ich hätte nichts einzuwenden gegen weniger Schnee und umso mehr Sonne. Aber zumindest bleibt es immer länger hell und man hat nicht das Gefühl sein ganzes Leben im Büro zu verbringen. Also ab nach Feierabend raus in die Natur und genießt das übrige Tageslicht. Ich wünsche euch allen einen wundervollen Tag.


+++