DRAUSSEN UND UNTERWEGS . dresden part four

18 März 2013
























































Und nun ein letzter Post zum Thema Dresden, versprochen ;)
Und damit kommen wir zu meinem persönlichen Highlight, dem Militärhistorischen Museum von Daniel Libeskind, ein Wahnsinnsschuppen. Wenn man davor steht kann man die Architektur im ersten Moment gar nicht begreifen. Ich fand es großartig und habe erst mal Gott weiß wie viele Bilder verschossen. Und für mich waren es immer noch nicht genug.






















































































































































































































Und dazu gab es dann noch kulturelles Kontrastprogramm in Form von "Curry 24". Auch wenn man mich sonst mit so etwas jagen kann, hat es dann doch bei dem kalten Wetter gut geschmeckt und die Schärfe hat von innen gewärmt. Da war der rote Kopf vorprogrammiert.
























































Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche. Ich hoffe ihr nutzt die nun viel helleren Tage aus und schießt alle kräftig Fotos. Wie schön ist es doch Tageslicht zu haben.


+++