FOODFEVER . steckrüben-kokos-suppe

19 Januar 2013


























Bei diesem wunderbaren, weißen Wetter kann man doch nur heißen Kakao schlürfen, Suppe essen und ein gutes Buch lesen. Herrlich!!! Es gibt kaum etwas entspannenderes für mich. Das mit dem Buch und dem Kakao kennt ihr sicher schon. Zur Suppe gibts jetzt hier eine kleine Inspiration.





























Zuerst einmal schneidet ihr zwei Schalotten in Würfel und schwitzt sie in etwas Öl an. Dann braucht ihr für die Suppe eine Steckrübe, eine Handvoll Kartoffeln, eine halbe Knolle Sellerie und eine Möhre. Alles in Würfel schneiden, zu den Schalotten geben und etwas anschwitzen. Nun noch zwei Frühlingszwiebeln in grobe Ringe schneiden, ca. 2 cm Ingwer reiben und beides hinzufügen. Alles wird dann mit 750ml Gemüsebrühe und etwas später auch mit 300ml Kokosmilch aufgefüllt. Kochen lassen bis alles gar ist und dann pürieren und mit etwas Salz, Pfeffer und Chili würzen. Sollte die Suppe zu dickflüssig werden kann man immer noch etwas Gemüsebrühe beigeben. Lasst es euch schmecken und genießt das Wochenende in vollen Zügen.






























+++