FOODFEVER . gurken-röllchen

26 Januar 2013




























Nach einer Woche voller Überstunden, freue ich mich wie Bolle auf das Wochenende. Ich weiß gar nicht, was ich alles anstellen soll. Kennt ihr dieses Gefühl? Ein bisschen, als ob die Schulferien begonnen hätten und alle Türen ständen einem offen. Ich liebe es. Und endlich finde ich Zeit euch wieder eine Kleinigkeit zu zeigen. 


























Zur Zeit muss ich ein wenig auf mich achten, weil ich wegen des beruflichen Stress dauernd nur zu ganz und gar nicht gesunden Sachen greife. Wie wärs da auch mal mit ganz leichten Häppchen? Anstatt der fettigen Pfannkuchenröllchen, kann man doch auch Gurkenstreifen verwendnen.  Hierzu hat mich ein Bild bei Pinterest inspiriert. Nur die Füllung mochte ich nicht so, also wurde wieder mal frei interpretiert. Einfach eine halbe Packung fettreduzierten Frischkäse mit ein paar Tropfen Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und mit klein geschnittener Petersilie und Schnittlauch mischen. Zum Schluss noch etwas gewürfelte, eingelegte, geräucherte Paprika hinzufügen die Gurkenstreifen damit bestreichen und aufwickeln. Und natürlich ohne schlechtes Gewissen genießen.
Ich wünsche euch ein ganz wundervolles Wochenende.





























+++