FOODFEVER . gewürz kekse

29 Dezember 2012





























Jetzt ist es tatsächlich schon fast einen Monat her, dass ich mit einem Rezept auf der Bildfläche aufgetaucht bin. Man könnte meinen, ich koche/backe nicht mehr. Zum Teil stimmt das auch, da ich in letzter Zeit kaum noch Zeit hatte zu kochen und nur noch zwischen Tür und Angel oder ganz auswärts gegessen habe.
Aber weil es noch Winter ist und das die beste Zeit für alle Gewürze im Haus ist, gibts hier das Rezept zu meinen heiß geliebten Gewürz-Keksen (Rezept habe ich in einem alten Dr. Oetker Backbuch meiner Mutter gefunden). 





























Zuerst solltet ihr 2 Eier zusammen mit 200g Zucker schaumig schlagen. Nun gebt ihr 3 TL Zimt, eine Messerspitze gemahlene Nelken und 60g sehr fein gehacktes Zitronat hinzu. Alles wird nun zusammen mit 100g abgezogenen, gemahlenen Mandeln, 250g Weizenmehl und 2 TL Backpulver zu einem glatten Teig verarbeitet, der danach auf 3mm ausgerollt und in Rechtecke geschnitten wird. Diese Teigrechtecke können nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gegeben und mit 1 verschlagenen Ei bestrichen werden. Zum Schluss werden die Kekse mit 100g abgezogenen, halbierten Mandeln belegt und für 12-15 Min. in den auf 200°C vorgeheizten Backofen gegeben. 
Nachdem sie abgekühlt sind, legt ihr sie in eine dicht verschließbare Dose. Halten sollen sie angeblich 10-14 Tage, sind aber meistens verspeist bevor die Zeit abläuft, also habe ich kleine Erfahrungswerte bei der Haltbarkeit ;)





























TIPP zum Teilen der Mandeln:
Die Mandeln sollten für 5 Minuten gekocht werden, dann ist das Teilen der Mandeln gar kein Problem mehr.

Viel Spaß beim Nachbacken und Geniessen.

+++