FOODFEVER . rosmarin und thymian walnüsse

21 November 2012


























Ach, wie hab ich doch so kleine Schweinereien gern. Etwas zu Knabbern neben sich, während man einen spannenden Film sieht oder ein gutes Buch liest. Besonders gern habe ich diese kleine Variante der Nüsschen. Natürlich nicht aus der Packung, sondern mit den selbst geernteten Walnüssen aus dem Garten.





























Hierfür müsst ihr in einer kleinen Schüssel 5 TL Olivenöl mit 5 TL Ahornsirup, 1/4 TL Cayenne Pfeffer, zwei Zweige abgezupfte Rosmarinblätter, sowie 4-5 Zweige abgezupfte Thymianblätter mischen. In diese Mischung werden nun gut zwei Handvoll Walnusshälften eingestreut und alles gut vermengt. Nun für 10 Min. bei ca. 180°C im Ofen rösten und zum Schluss mit etwas Fleur de Sel bestreuen. Fertig, lecker und man kann leider nicht mehr die Finger davon lassen. Wünsche euch einen gemütlichen Knabberabend.


+++