FOODFEVER . einfache kürbissuppe

14 September 2012


























Kaum komme ich aus der Sonne zurück, startet in Deutschland der Herbst. Nach so schönen Tagen im Süden beinahe traumatisch für mich. Aber als kleine Entschädigung beginnt auch gleichzeitig die Kürbissaison. 
Grund genug eine ganz einfache und köstliche Kürbissuppe zu machen.


























Zuerst zwei kleine Zwiebeln grob würfeln und in einem großen Topf anschwitzen. Danach eine Handvoll Kartoffeln und einen Hokaido-Kürbis säubern, klein schneiden und ebenfalls in den Topf geben. Mit geschlossenem Deckel einige Minuten köcheln. Danach 1 1/2l Gemüsebrühe hinzufügen und alles kochen, bis die Zutaten weich sind. Zum Schluss alles pürieren, mit Salz, Pfeffer, Curry und Chili würzen, in Schüsseln geben und mit Schwarzkümmel und kross gebratenen Speckwürfeln garnieren.


























Was gibt es besseres am Herbst als die Vielfalt an Suppen, die man kochen und sich so ein wenig aufwärmen kann. Sehr optimistische Haltung, oder? ;)