FOODFEVER . chocolate chip cookies

01 August 2012


























So, das wars mit dem Juli. Und leider hat er uns nicht den erhofften Sommer gebracht. Aber macht euch nichts draus. Versüßt euch die Zeit mit verlässlicheren Dingen als der Sonne. Wie wäre es mit Cookies?
Ich hätte da wohl die leckersten Chocolate Chip Cookies der Welt (Rezept hat sich schon oft erprobt). Originalrezept von Claudia von fool foor food.


























Zuerst müsst ihr 150g Zartbitterschokolade klein hacken. Hier dürften eure Hände ziemlich viel davon abbekommen... Danach 175g Mehl, 60g Kakao und 5g Natron vermischen. In einer zweiten Schüssel könnt ihr nun 150g weiche Butter mit 60g weißen und 60g braunen Zucker, 50g Puderzucker (diesen habe ich durch die gleiche Menge an braunen Zucker ersetzt), einer Prise Salz, einem TL Vanille-Extrakt und der Schokolade möglichst schnell vermengen und zur Mehlmischung hinzufügen. Bitte nicht lange kneten, sonst schmilzt die Schokolade und ihr habt euch den ganz besonderen Genuss verdorben.
Nun den Teig in Rollen formen, in Frischhaltefolie einwickeln und zwei Stunden im Kühlschrank lagern. Hiernach solltet ihr den Teig in 1cm breite Scheiben schneiden und auf ein Backblech verteilen. Ich warne schon mal vor: Es kann sein, dass alles etwas bröselig ist und sich nicht wirklich in saubere Scheiben trennen lässt. Lasst euch davon nicht abhalten. Im Notfall könnt ihr noch etwas von Hand nachformen. Der Teig wird sich während des Backens zu seiner eigentlichen Konsistenz entwickeln.
Solltet ihr diesen schwierigsten Teil des Formens geschafft habt, könnt ihr die Cookies für 12 Min. bei 180 ° in den Ofen schicken. Dann sind sie zwar noch etwas weich, nehmen aber ihre eigentliche Form erst nach dem Abkühlen an. 
Im Nachhinein kann ich auch nur empfehlen die doppelte Menge zu machen, da sie nicht wirklich lange halten... Einfach zu köstlich.













































































Das Ganze noch in eine schöne handbemalte Kiste legen und schon ist ein kleines, aber feines Geschenk für einen ganz besonderen Menschen fertig.

Wie mögt ihr eure Cookies am Liebsten??? Schokoladig, oder doch lieber nussig?