DIY . seilkörbchen

10 August 2012


























Und jeden Tag Freitag...
Ich habe nun meine Wohnung vom Chaos der Woche befreit und habe auch ein wenig vom Arbeitsstress abgeschaltet. Jetzt kommt dieses unwiderstehliche Gefühl auf ... Wochenende. 
Man kann tun und lassen was man will. Für mich bedeutet das auch, mich besonderem Essen oder kleinen kreativen Projekten zu widmen.





























Deshalb möchte ich euch heute dieses kleine und einfache DIY zeigen, für das ihr 3m Seil aus dem Baumarkt, Stickgarn in der Farbe eurer Wahl und eine Heißklebepistole braucht.






























Einfach das Seil immer mit etwas Kleber betupfen und dann sorgsam zu einer Schnecke aufrollen.






























Wenn der Boden einen Durchmesser von ca. 5-7cm hat, könnt ihr anfangen das Körbchen in die Höhe zu arbeiten. In regelmäßigem Abstand wird nun, zusammen mit einem winzig kleinen Tupfer Kleber, das Stickgarn um das Seil gewickelt und das Körbchen weiter zusammengeklebt. Und das ganz wiederholen, bis das gute Stück fertig ist.



























Mein Exemplar steht eigentlich im Bad und beherbergt einen Teil meines Schmucks. Aber ich kann es mir auch "zweckentfremdet" vorstellen. 
Außerdem könnt ihr wunderbar mit den Farben des Garns spielen. Lasst eurer Phantasie freien Lauf.

Ich wünsche euch viel Spaß dabei und ein ganz wundervolles Wochenende.

P.S.: Das ist mein 100. Post. Kaum zu fassen, ist aber so!