DRAUSSEN UND UNTERWEGS . café miljöö

17 Juni 2012























Gestern war ein stressiger Tag. Alles, was wir während der Woche nicht schaffen, verschieben wir oft auf den Samstag, sei es die Hausarbeit oder der Wocheneinkauf, oder oder oder...
Aber gestern beschlossen wir den Tag etwas schöner zu beginnen; mit einem Besuch im Café Miljöö, ein schönes Café mit französischen und sehr individuellen Charme in dem es bis 17 Uhr Frühstück gibt. Perfekt. Ich finde es sowieso schöner sich nicht hetzen zu müssen um frühstücken zu gehen. Besser ausschlafen, in aller Ruhe fertig machen und dann...











































Oben: Großes Miljöö-Frühstück für mich. Eine große Herausforderung, aber durchaus machbar für einen guten Esser wie mich.
Unten: English Breakfast für den Herren. War erstaunlicherweise auch sehr lecker, auch wenn der erste Eindruck bei Bohnen zum Frühstück eher befremdlich war.






















Ich ging zwar furchtbar vollgestopft da raus, aber auch mit einer gewissen Urlaubsstimmung, die sich noch ein wenig durch den Tag zog.