DRAUSSEN UND UNTERWEGS . London

18 Mai 2012


Da ich im Moment ein wenig unter Fernweh oder Großstadtmangel leide, habe ich mir die Fotos vom letzte London-Trip vorgenommen... Ach jaaaaa..... Ich muss unbedingt mal einrichten wieder in diese Stadt zu kommen. Schon alleine, um sehr viel Geld da zu lassen...




















Natürlich musste ich auch etwas Standard-Sightseeing machen und mir auch diese ominösen, stillstehenden jungen Männer ansehen, hier die Variante mit Pferd.




















Für das Kind in mir - eine kleine Reise ins Nimmerland.




















Zu Thema Geld ausgeben... Und natürlich auf den Spuren von Legenden wandeln. Auch wenn ich auf dem viel bekannten Zebrastreifen fast überfahren wurde.




















Fast-Food nach meinem Geschmack. Warum gibt es Pret-A-Manager nicht in Deutschland???
Hier konnte man sich eine kleine Stärkung für die folgende Architektur-Tour holen.




















Und die Eichhörnchen im Hyde Park waren auch sehr gastfreundlich. Für diese kleinen Freunde nehme ich das nächste mal ein paar Erdnüsse mit.